Richtig wärmen mit der Wolldecke Angelica

 
Nicht mehr mehr frieren

Die größte Herausforderung in diesen Tagen ist nicht zu frieren. Mit der Wolldecke Angelica wird einem warm ums Herz. Viele werfen sich an diesen kalten Tagen die Wolldecke um die Hüften (wie auf dem Foto zu sehen), denn so kann man sich schnell wieder aufladen. In dieser farbenfrohen Kombination würde sich diese Decke sogar als Rock gut machen. Besonders wirksam ist ebenfalls sich die Decke einfach über die Schultern zu werfen.

Wolldecke Angelica

Als Reiseplaid ist diese Decke besonders praktisch, da man sie aufgrund des geringen Volumens leicht transportieren kann. Normalerweise kann man ja sonst eine Wolldecke gar nicht mitnehmen. Diese passt sogar in eine größere Handtasche.

Auf warme Socken sollte man dennoch nicht verzichten, denn diese liegen viel enger an und können aus Wolle richtig wärmen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *